Moderatoren- und Gesangsduo

Das Moderatoren- und Gesangsduo Marianne und Michael

Sind kaum wegzudenken aus der volkstümlichen Musik. Michael wurde als Adolf Michael Hartl music-748125_640im März 1949 in Köflach/Steiermark geboren, Marianne im Februar 1953 in München-Giesing.
Wie kamen Marianne und Michael zur Volksmusik?

Beide erlernten zunächst bürgerliche Berufe, Michael machte Ausbildung zum Schlosser und lernte Gitarrenspiel und Gesang. Marianne war Steuergehilfin und studierte klassischen Gesang und Akkordeon. Im Jahre 1973 lernten sich das künftige Paar in München kennen und erhielt ein Engagement als Gesangs- und Musikerduo. 1979 beschlossen sie zu heiraten. Inzwischen wurde bekannt, dass die beiden 2016 noch einmal heiraten wollen, aber diesmal kirchlich. Weiterlesen

Instrumente der Volksmusik – die Steirische Harmonika

Eines der traditionell in der Volksmusik eingesetzten Instrumente ist die Steirische Harmonika, die auch heute noch in der Volksmusik – besonders in Österreich, Südtirol, Tschechien, fashion-1147620_640Slowenien und Bayern eingesetzt wird. Es hat große Ähnlichkeit mit einem Akkordeon, die Klänge sind aber etwas anders ausgeprägt. Die Bauart der Steirischen Harmonika entstand in Wien. Die Steirische Harmonika ist ein Diatonisches, wechseltöniges Handzug¬in¬stru¬ment, der Unterschied zu anderen diatonischen Akkordeons zeigt sich vor allem in den stark klingenden sogenannten Helikonbässe und dem Gleichton.

Bedeutet Steirisch aus der Steiermark stammend?

Nein, das Wort „steirisch“ bezieht sich auf das Alpenland, da die steirische Harmonika aus Wien stammt und „steirisch“ in Wien für ländliche Musik steht, wurde die neue Erfindung bzw. Weiterentwicklung eines Instrumentes „Steirische“ getauft.

Lernen nach Noten oder Griffschrift

Zum Erlernen des Spielens einer Steirischen gibt es als Anleitung quasi diverse Versionen einer Griffschrift, verschiedene größere Musikschulen haben ihre eigenen Lehrmethoden, die sich aber oft von den anderen nur geringfügig unterscheidet, manche unterrichten aber auch nach Noten oder nach Gehör. Viele Volkslieder und von Volkstänze von heiterem Charakter wie der Ländler oder die Polka leben von der Verwendung volkstümlicher Instrumente wie beispielsweise der Steirischen Harmonika. Weiterlesen

Im Salzkammergut da kann man gut lustig sein…

Der eine oder andere hat sich vielleicht schon gefragt, warum kann man ausgerechnet im leather-pants-806696_640Salzkammergut besonders gut lustig sein? Die Pflege der volkstümlichen Musik und der Volksmusik ist in Österreich sowieso sehr stark ausgeprägt, was also hat es mit dem Salzkammergut auf sich? Möglicherweise hat etwas mit der besonderen Natur dort auf sich? Heimatliebe wird ja in der Volksmusik großgeschrieben und die Gegend bietet außerordentliche Naturschönheit.

Es gibt das Salzkammergut und das Steirische Salzkammergut, letzteres erstreckt sich vom Pötschenpass an der Grenze zu Oberösterreich bis zur Klachauer Höhe an der Grenze zum Ennstal und bietet wunderbare Natur-Erlebnisse. Wie das Schutzbedürftige – UNESCO-Welterbe: Denn nahezu das gesamte Steirische Salzkammergut steht unter Naturschutz.

Zurück zur Volksmusik

Im gesamten Salzkammergut pflegt man die Tradition der Jodler, des Paschen (Rhythmisches Klatschen), der Schleinige, Landler, Steirer und Gstanzln (eine Art Spottgesang) – eben Musik der österreichischen Volksgruppen und Minderheiten. Hier hört man Mundartgedichte und Maultrommelgezirpe und es scheint beinahe so, dass das Innere Salzkammergut zu einem Inbegriff für echte Volksmusik aller Gattungen geworden ist. Weiterlesen

Volksmusik im Fernsehen

Was genau verbindet man eigentlich für Gefühle mit Volksmusik und Volkstümlicher Musik? Gibt es eine bestimmte Zielgruppe? Interessieren sich wirklich nur ältere Leute dafür?

Der Ursprung der Volksmusik

Früher fand traditionelles Musizieren im Kreise der Familie statt beziehungsweise in einer leather-pants-925551_640Lebensgemeinschaft wie ein Dorf oder eine kleine Stadt. Darüber wurden Traditionen weitergegeben, Geschichtswissen, landschaftliches Wissen, Empathie und Zusammengehörigkeitsgefühl entwickelt. Daraus entwickelten sich charakteristische regionale musikalische Traditionen aus denen dann irgendwann das wurde, was man heute unter Volksmusik und volkstümlicher Musik kennt. Wenn man es genau betrachtet, eigentlich eine Art Niedergang althergebrachter Kultur.

Gefühlte Bedeutung der Heimat

Volksmusik ist nicht zuletzt auch Heimat-Musik, sie beschreibt natürlich Gefühle zwischen Menschen oder von Menschen, Liebe, Jagd, Naturverbundenheit und Reflexion, aber oft auch die Besonderheiten eines Ortes wie einen wunderschönen See Weiterlesen

Das Oktoberfest – Volksmusik und Bier

Alle kennen das Oktoberfest in München, gerne auch Wiesn genannt. Es ist wohl das größte dirndl-720389_640Volksfest der Welt und wird seit 1810 auf der Theresienwiese in München gefeiert. Millionen Besucher waren schon da und es herrscht legendäre Stimmung. Übrigens brauen die Münchner Brauereien ein spezielles Bier für das Oktoberfest, das stärker als normales Bier ist.

Natürlich darf die Volksmusik auf diesem Fest nicht fehlen und jedes Jahr beobachtet wird ein Lied der „absolute Wiesnhit“, als Beispiel aus den letzten Jahren wäre zu nennen „Anton aus Tirol“ oder „Die Hände zum Himmel“, auf der Liste der gerne gehörten Musikstücke stehen aber auch Songs wie „Skandal im Sperrbezirk“ oder traditionelle Stücke wie der „Zillertaler Hochzeitsmarsch“ ganz oben.

Zelte und ihr Musikanten

Das Oktoberfest besteht aus diversen Zelten, das bekannteste ist sicherlich das Hofbräu-Festzelt, da es das Pendant zum Hofbräuhaus in der Stadt München ist, da finden wir 2016 die Plattlinger Isarspatzen. Bei der Fischer-Vroni finden wir Sepp Folger und seine Münchner Musikanten. Weiterlesen

Junge Stars der Volksmusik

Das talentierte Kind

Volkstümliche Musik erlebte einen Boom, flaute ab und lebte wieder auf. Einer der jüngeren almdudler-609774_640Akteure in diesem Unterhaltungssegment ist Florian Silbereisen. Sein Geburtstag ist der 4. August 1981, damals bei Passau in Bayern erblickte er das Licht der Welt. Als Kind zeigte er schon musikalisches Interesse und lernte Musikinstrumente wie Akkordeon und Harmonika zu spielen. Als talentiertes Kind von 6 Jahren war er der Renner bei Volksfesten zusammen mit dem Duo „Lustige Almdudler“ und wurde schnell zum regionalen Kinderstar.
Musikalischer Nachwuchs

1992 bekam Florian Silbereisen den Herbert Roth-Nachwuchspreis für Instrumentalsolisten. Dies zog weitere Auftritte nach sich und das erste Album „Lustig samma“ wurde dann im Jahr 1997 veröffentlicht. Ein Jahr später, 1998, qualifizierte er sich mit dem Titel „Der Bär ist los“ für die deutsche Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik. Weiterlesen

Hansi Hinterseer feiert Geburtstag

Am 2. Februar 2016 feierte Hansi Hinterseer seinen 62. Geburtstag. Den Namen haben sicherlich die meisten schon mal gehört – irgendwas mit Volksmusik oder war es Sport?
Also wer genau ist denn dieser Hansi Hinterseer nun und was macht er eigentlich?

Der Entertainer war früher Sportler

birthday-1114056_640Ja, richtig gelesen, der Mann war eigentlich Ski-Sportler. Vielleicht, weil er im Winter seinen Schulweg oftmals auf Skiern zurücklegen musste. Aber wahrscheinlicher ist, dass der Vater, welcher einst Slalom-Olympiasieger war, sicherlich deshalb zur sportlichen Karriere Hansi Hinterseers beigetragen hat.

Hinterseer gewann sogar ein paar Auszeichnungen, er was Schülermeister in Slalom, Riesenslalom und Kombination und war Teil des Nationalteam des ÖSV, in der Saison 1972/73, gelang ihm der Sprung an die Weltspitze, indem er im Slalom ganz oben auf dem Siegerpodest stand. 1974 gewann er in der Weltmeisterschaft in St. Moritz immerhin die Silbermedaille im Riesenslalom. In der darauf folgenden Saison platzierte Weiterlesen

Die Musi spielt

Keine andere Musikrichtung lockt zum fröhlich sein, wie die Volksmusik. Und das ist nicht nur in guitar-1030597_640Deutschland so auch im benachbarten Österreich und in der Schweiz, ist die Volksmusik ein wertvolles Kulturgut und lädt ein zum fröhlich sein, zum tanzen und mitsingen. Bis weit über die Grenzen dieser Länder hinweg ist die Volksmusik bekannt.

Ganz besonders geschätzt wird sie immer wieder von vielen Amerikanern. Auf keiner Kirmes, keinem Volksfest und bei vielen Brauchtumsfesten darf sie fehlen, die Blaskapelle die schöne alte oder auch moderne Weisen spielt. Doch diese Musikrichtung wird nicht nur auf Blasinstrumenten gespielt, so gehört auch oft eine steirische Harmonika dazu. Weiterlesen